Herzlich Willkommen auf der Webseite der röm.-kath. Pfarre St. Andrä am Zicksee!

        


Pfarramt St. Andrä am Zicksee

Haniflgasse 10
A-7161 St. Andrä am Zicksee
Tel.: 02176/40379
sanktandrae[at]rk-pfarre.at
gabo1[at]gmx.at

Pfarrkirche St. Andrä am Zicksee
Home

Ministrantenausflug 2014

Am Mittwoch, dem 27. August begaben sich die Ministrantinnen und Ministranten unserer Pfarre, begleitet von den JugendpfarrgemeinderätInnen, auf ihren wohlverdienten Ministrantenausflug.
Das erste Ziel des Tages war das Schokolademuseum der Confiserie Heindl in Wien. Im Schokoladenkino erfuhren wir Wissenswertes über die Schokoladenproduktion in einem Film, im Museum informierten wir uns über die Herkunft der verschiedensten Rohstoffe und Zutaten, sahen Maschinen in denen früher die Schokolade hergestellt wurde und verkosteten an den Schokoladebrunnen. Im Produktionsbereich konnten wir bei der Pralinen- und Waffelherstellung und beim Verpacken zuschauen. Zum Schluss sahen wir im Geschäft das gesamte Schokoladensortiment und kauften süße Überraschungen für zu Hause ein.
Weiter ging dann die Fahrt zum Erlebnispark nach Gänserndorf. Dort erwartete uns schon Christian mit seinen Lamas, die wir einfingen und an der Leine führten. Dieser Spaziergang mit den vier großen Lamas und einem Lamababy durch die Natur des Parkes war ein einmaliges Erlebnis für uns. Nach dem Mittagessen bestiegen wir den Hochseilgarten und entdeckten die Attraktionen am Abenteuerspielplatz. Als letztes Ziel unseres Aufluges besuchten wir die Pfarrkirche in Gänserndorf. Dort führte uns Pfarrer Schipfer durch die modern ausgestatte Kirche und in die Sakristei. Als Dank für den gelungenen, abenteuerlichen Tag beteten wir vor dem Altar das Vater unser und grüßten die Mutter Gottes.
Zu Hause angekommen erwartete uns schon unser Herr Pfarrer zum Pizzaessen im Stefans Corner. Übernachten durften wir in den beiden Gästezimmern des Pfarrhauses. Nach einem fröhlichen Abend, den wir mit gemeinsamen Spielen verbrachten, wurden wir am nächsten Morgen mit einem Frühstück verwöhnt.

Pilgergruppe aus Ungarn in unserer Pfarrkirche

Jedes Jahr im August macht sich eine Pilgergruppe aus Ungarn von Fertőd aus auf den Weg zur Basilika nach Frauenkirchen. Die Fußwallfahrt führt sie auch durch Sankt Andrä am Zicksee, wo sie immer zu einem kurzen Gebet in unsere Pfarrkirche einkehren. In diesem Jahr fand die Wallfahrt am Samstag, den 23. August 2014 statt. Begleitet wurde die Gruppe vom ehemaligen Pfarrer von Fertőd, der mittlerweile in Komárom (deusch: Komorn) tätig ist. Nach einer kurzen Rast in unserem Ort ging es dann weiter auf die letzte Etappe nach Frauenkirchen.

Gedenkveranstaltung anlässlich des Ausbruchs des 1. Weltkrieges vor 100 Jahren

Die Pfarre Sankt Andrä am Zicksee lud am Abend des 27. Juni 2014 zu einem Totengedenken und Friedensgebet beim Kriegerdenkmal anlässlich des Ausbruchs des 1. Weltkrieges vor 100 Jahren. Zum besonderen Gedenken an die gefallenen Soldaten des 1. Weltkrieges aus unserer Gemeinde wurde für jeden Einzelnen von ihnen eine Kerze vor dem Kriegerdenkmal positioniert, nachdem dessen Namen genannt worden ist. Der Gedenkfeier wohnte auch eine Mahnwache des österreichischen Bundesheeres sowie ein Fahnentrupp der Ortsfeuerwehr bei.

Hubertusmesse 2014

Die bereits zur Tradition gewordene Jägermesse zu Ehren des Hl. Hubertus, dem Schutzpatron der Jagd, fand am 22. Juni 2014 bei der Hubertuskapelle statt. Hegeringleiter Josef LANG begrüßte im Namen der Jagdgesellschaft St. Andrä am Zicksee, Revier I, alle anwesenden Gottesdienstbesucher sowie Hrn. Ortspfarrer Sebastian AUGUSTINOV, der die Hl. Messe zelebrierte. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst von der Jagdhornbläsergruppe der Jagdgesellschaft.  

Ausbesserungsarbeiten am Kirchendach

Nachdem bereits einzelne Dachschindel vom Kirchendach gefallen sind und in Folge dessen die Sicherheit von Personen, die sich bei starken Winden in der Nähe unserer Pfarrkirche aufgehalten haben, nicht mehr garantiert werden konnte, war eine Reparatur des Kirchendaches unabdingbar. Die Ausbesserungsarbeiten wurden von der Fa. Thaler am 18. Juni 2014 durchgeführt.

"Lange Nacht der Kirchen" am 23.05.2014 in Tadten

Mit einem beeindruckenden Programm beteiligte sich in diesem Jahr unsere Partnerpfarre Tadten erstmals an der "Langen Nacht der Kirchen". Die Veranstaltung begann mit einer feierlichen Maiandacht samt traditionellen und modernen Liedern, Gebeten und Texten. Die kirchenmusikalische Umrahmung der Andacht besorgte das OLS (Offenes Liturgisches Singen) Tadten zusammen mit dem Projektchor St. Andrä am Zicksee. Nächster Programmhöhepunkt war ein Gospelkonzert mit "The Gospel Project Singers" & Band, bei dem das Publikum eingeladen war, sich aktiv zu beteiligen. Den Schlusspunkt setzten die Verantwortlichen der ersten "Langen Nacht der Kirchen" in Tadten mit einer Agape im Gemeindesaal, wo man die gelungene Veranstaltung in geselliger Runde ausklingen lassen konnte.

Besondere Aktion in der Erstkommunionvorbereitung: Brotbacken

Herzlichen Dank und Vergelt´s Gott unserem Bäcker Michael Goldenitsch, der unseren EK-Kindern einen Erlebnisnachmittag in der Backstube ermöglichte. Nach dem Kennenlernen der Zutaten Roggenmehl, Weizenmehl, Salz, Hefe, Sauerteig und Wasser, gingen die Kinder mit vollem Einsatz ans Teigkneten, Brot und Gebäck formen und verzieren. Während der „Aufgehzeit“ erklärte Michael anschaulich die Ausstattung der Bäckerei. Nachdem das Brot fertig gebacken war bedankten sich die Kinder begeistert für diesen actionreichen Nachmittag und nahmen ihr selbstproduziertes köstliches Brot mit nach Hause um es in der Familie zu teilen.


martinus.at
Website der Diözese Eisenstadt

Link zur Website


bibelserver.com
Lesen Sie die Bibel online

Link zur Website


kathweb.at 
Katholischen Presseagentur Österreich

Link zur Webseite

Free business joomla templates