Herzlich Willkommen auf der Webseite der röm.-kath. Pfarre St. Andrä am Zicksee!

        


Pfarramt St. Andrä am Zicksee

Haniflgasse 10
A-7161 St. Andrä am Zicksee
Tel.: 02176/40379
sanktandrae[at]rk-pfarre.at
gabo1[at]gmx.at

Pfarrkirche St. Andrä am Zicksee
Home

Weltjugendtag 2013



"Geht und macht zu Jüngern alle Völker" (Motto für WJT 2013 in Rio de Janeiro)

Der Weltjugendtag des Jahres 2013 in Rio de Janeiro wird den Missionsauftrag Jesu aus dem Matthäusevanglium zum Motto haben (vgl. Mt 28,19), so Papst Benedikt bei einer Generalaudienz im August 2011. Das Fest des Glaubens wird vom 23. bis 28. Juli 2013 stattfinden. Der Termin wurde um ein Jahr vorgezogen, um eine Kollision mit der Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien zu vermeiden.

Seit September geht das Weltjugendtagskreuz, ein Vermächtnis von Papst Johannes Paul II., auf Tournee durch alle 247 Diözesen Brasiliens. Die Zeit zur Vorbereitung sei knapp, äußerte der Erzbischof von Rio, Orani Joao Tempesta, gegenüber der römischen Zeitung. Ein Weltjugendtag in der Metropole mit rund sechs Millionen Einwohnern sei auch „eine Chance für die Jugendlichen, die unter Problemen wie Armut, Gewalt und Drogen leiden". Wir wollen zeigen, dass Rio nicht nur Sport und Karneval ist", so der Erzbischof. In Südamerika fand zuletzt 1987 ein Weltjugendtag statt. Auf dem Kontinent leben nach offiziellen kirchlichen Angaben 47 Prozent aller Katholiken weltweit.

Brasilien ist mit 150 Millionen Kirchenmitgliedern das katholikenstärkste Land der Erde. Die Altersgruppe zwischen 15 und 30 Jahren zählt nach einer Schätzung des brasilianischen Jugendbischofs Eduardo Pinheiro da Silva 50 Millionen.

Pfarrfest 2013

Das Pfarrfest fand in diesem Jahr am Sonntag, den 30. Juni statt. Dank Sonnenschein und milden Temperaturen waren zahlreiche Gäste im Pfarrgarten erschienen. Für gute Stimmung sorgte die Musikgruppe "mir [4]". Der Pfarrgemeinderat dankt allen, die der Einladung zum diesjährigen Pfarrfest gefolgt sind sowie jenen, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben, sei es durch eine Tombola- oder Tortenspende bzw. durch aktive Mitarbeit!

Neue Hauptorganistin der Pfarre Sankt Andrä am Zicksee

Frau Dipl. Ing. Martina OSZTOVITS (Foto unten) ist seit 01.07.2013 neue Hauptorganistin der Pfarre Sankt Andrä am Zicksee. Die aus Tadten stammende Mutter von 4 Kindern wurde in Kufstein (Tirol) geboren. In ihrer Kindheit erlernte sie die Instrumente Blockflöte, Klavier und Akkordeon, als Jugendliche Querflöte. Seit 2001 wohnt sie mit ihrer Familie in Tadten. Nach Abchluss des Informatikstudiums im Jahr 2007 an der TU Wien begann sie ihre freiberufliche Tätigkeit als Technikjournalistin. Seit 30. April 2012 nimmt sie Orgelunterricht bei Mag. Robert Kovacs - Kirchenmusikreferent der Diözese Eisenstadt. In der Fastenzeit 2013 begann sie ihren regelmäßiger Orgeleinsatz in St. Andrä und hilft in der Pfarre Tadten aus. Nach einer mit gutem Erfolg bestandenen Dirigierprüfung (Registerführung und Ensembleleitung) im Juni an der Musikschule Frauenkirchen besucht sie im nächsten Schuljahr den Kapellmeisterkurs am Konservatorium Eisenstadt. Für ihren kirchenmusikalischen Dienst in unserer Pfarre wünschen wir ihr viel Freude und Gottes Segen.

Neues Pfarrleitungsteam der Katholischen Frauenbewegung

Beim Sonntagsgottesdienst am 30.06.2013 erfolgte die Beauftragung des neuen Leitungsteams der Katholischen Frauenbewegung der Pfarre Sankt Andrä am Zicksee. Dem Team gehören an (in alphabetischer Reihenfolge): Frau Renate GOLDENITSCH, Frau Maria KRAMMER, Frau Roswitha PAAR, Frau Gabriele RINGBAUER und Frau Alena SEYWERTH. Von Seiten der Diözesan- bzw. Dekanatsleitung waren Frau Christine WENDELIN und Frau Roselinde STROMMER erschienen, die gemeinsam mit unserem Ortspfarrer Sebastian AUGUSTINOV dem Team aus Sankt Andrä am Zicksee einen guten Start und viel Erfolg für die Zukunft wünschten.

Herzlichen Dank und "Vergelt´s Gott"

Nach mehr als 28 Jahren beendet Frau Maria NOLZ ihren ehrenamtlichen Dienst im Bereich Medienapostolat. Verlässlich betreute sie die Kirchenzeitung in unserer Pfarre, übernahm diese von der Diözese, stellte sie für die Verteiler bereit und sorgte für die finanzielle Abwicklung. Ebenso sorgte sie für die Verteilung der Zeitschriften "Alle Welt", "Stadt Gottes", "Weite Welt" un den "Michaelskalender". Mit ihrer freundlichen und liebenswürdigen Art konnte sie immer Kinder zum Verteilen der Zeitungen gewinnen. Zum Dank und als äußeres Zeichen der Anerkennung erhielt Frau Maria NOLZ eine Marienikone mit der Unterschrift von Diözesanbischof Ägidius ZSIFKOVITS. Zum Sonntagsgottesdienst am 30.06.2013 war Frau Sylvia SONNLEITNER, die Außendienstmitarbeiterin der "Stadt Gottes", dem offizielem Organ der "Steyler-Missionare", angereist, um die Verdienste von Frau Maria NOLZ in einer kurzen Dankesrede zu würdigen. Auch die Pfarre Sankt Andrä am Zicksee dankt Frau NOLZ recht herzlich für Ihre jahrelange Mitarbeit im Bereich Medien- und Gebetsapostolat!

Foto (v. l. n. r.): Messnerin Gabriele RINGBAUER, Frau Maria NOLZ, Herr NOLZ, Frau Sylvia SONNLEITNER.

Aufnahme der neuen Ministrantinnen und Verabschiedung jener, die den aktiven Ministrantendienst beenden

Unsere jüngsten Ministrantinnen: Emilia ZINIEL, Bianca REINER, Katharina HORVATH, Christina MICHLITS und Nicole NEKOWITSCH die in der Vorbereitungszeit auf die Erstkommunion Jesus immer besser kennen und lieben gelernt haben, sind seinem Ruf gefolgt und möchten als Ministrantinnen Dienst am Altar versehen. In der Heiligen Messe am Sonntag, dem 16. Juni 2013 wurden sie feierlich in die Gemeinschaft unserer Ministrantinnen aufgenommen. Die fünf Kinder erklärten sich damit bereit Gott zu dienen und Verantwortung in unserer Gemeinde zu übernehmen. Sie wurden von unserem Herrn Pfarrer gesegnet und bekamten ihr eigenes Ministrantenkreuz überreicht. "Der gute Gott schenke euch Kraft und Ausdauer, Mut und Freude." Lob, Dank und Anerkennung seitens aller gläubigen Menschen gibt immer wieder zusätzliche Motivation. Herzlichen Dank und "Vergelt´s Gott" an unsere scheidenden MinistrantInnen Chiara Maria ALTENBURGER, Johannes BRASCH, Anja EGLSÄER, Verena ENGL, Johannes FELZMANN, Linda GLÜCK und Sandra SCHRÖDL. Sie waren verlässliche, engagierte und fröhliche Ministranten, die ihr kirchliches Ehrenamt verantwortungsbewusst zur Ehre Gottes ausübten. Als bleibendes Andenken an die Ministrantenzeit durften sie ihr Ministrantenkreuz mit nach Hause nehmen. Für die neugefirmten Jugendlichen stehen neue Dienste und Herausforderungen in unserer Pfarre offen, wie z.B. der Lektorendienst oder das Mitgestalten von Jugendmessen ... "Gottes Segen, viel Freude und Erfolg für die Zukunft."

Dankgottesdienst zum 40-jährigen Priesterjubiläums unseres Ortspfarrers

Der Sonntagsgottesdienst vom 9. Juni 2013 stand ganz im Zeichen des 40-jährigen Priesterjubiläums unseres hochwürdigsten Herrn Pfarrers Sebastian AUGUSTINOV. Gleich zu Beginn seiner Begrüßungsworte betonte der Jubilar in aller Bescheidenheit, dass nicht seine Person im Vordergrund der heutigen Messfeier stehe, sondern der Priesterberuf im Allgemeinen. So möge die heutige Heilige Messe ein Dankgottesdienst für alle jene sein, die der Berufung zum Priestertum gefolgt sind. An der feierlichen Messe nahm auch unser Ortspfarrer i. R. Mag. Josef PÖCK teil. Zum Abschluss der Feier gratulierten die Ministrantinnen und Ministranten, die Frauen der Katholischen Frauenbewegung von St. Andrä am Zicksee, Bürgermeister Dir. Erich GOLDENITSCH in Vertretung der politischen Gemeinde, Ratsvikar Ing. Werner HALBAUER in Vertretung des Pfarrgemeinderates sowie die Mitglieder des "Lange Nacht der Kirchen"-Projektchores.


martinus.at
Website der Diözese Eisenstadt

Link zur Website


bibelserver.com
Lesen Sie die Bibel online

Link zur Website


kathweb.at 
Katholischen Presseagentur Österreich

Link zur Webseite

Free business joomla templates